Song Der Woche (24KW)

Nashville gilt als die New Country Hauptstadt überhaupt.

Genau dort hin zog es den Texaner Rob Baird um Ideen für neues Song Material zu finden.
Kein Wunder …Denn in seiner Wahlheimat Texas findet solch moderner Sound eher wenig Anklang.

Mit einer Sammlung von Ideen zog es ihn dann doch zurück nach Texas.
Und er fragte sich wohl …welche Seite vom Fluß ist denn nun die **Richtige**
Die kommerzielle New-Country-Seite Nashville oder das traditionsbewusste Texas?

Auf dem Album **Wrong Side Of The River ** hat er für sich die Antwort gefunden.
Sein Country Music Herz bleibt auf der Texanischen Seite..

Das Albumkonzept erscheint denn auch in Nashville als nicht vermarktbar.
Wen wunderts…Nashville hat eine Schiene von New Country eingeschlagen von der es so gut wie keine Abweichungen zu geben scheint.

Kommerz geht vor …und….. so manches Mal ist es für den Hörer Musikalisch Hochwertiger **Einheitsbrei **.

Nichts was lange hängen bleibt…
Schnellebig und leider auch oft genug austauschbar.

Wie schön das Rob Baird den Weg auf die vielleicht nicht komerziell Richtige
aber dafür Musikalisch interessantere Seite genommen hat.

Song Der Woche aus dem Album **Wrong Side Of The River **

Rob Baird – Ain’t Nobody Got A Hold On Me

 

Willkommen bei uns