Song der Woche (25KW)

David Ball wuchs in Rock Hill, der südlichen Vorstadt von Charlotte (North Carolina) auf.
Davids Band namens Uncle Walt’s Band spielte gemeinsam mit dem aufstrebenden Sänger Lyle Lovett in gut besuchten Dancehalls und veröffentlichte drei erfolgreiche Indepent-Alben, ehe sie sich im Jahre 1983 auflöste.

Von nun an verfolgte David Ball seine eigene Karriere.
Während der 1980er Jahre schlug er sich als Sänger in Nashville durch und erhielt nach seinem ersten Deal mit RCA 1994 den lang ersehnten Plattenvertrag mit dem Warner-Label.

Das Album Thinkin’ Problem steckte voller überwiegend von ihm selbst geschriebener Honky-Tonk-Songs und war ein echter Verkaufsschlager.

2001 gelang ihm mit dem Album** Amigo **das große Comeback.
2004 erschien das Album** Freewheeler**
2007 veröffentlichte er **Heartaches by The Number**.

Der Hit Riding With Private Malone eroberte die Nummer 2 der Country-Single-Charts.

 

Es folgten noch einige Alben ..aber zum Song der Woche brachte es diesmal
Mein Lieblingssong mit Gänsehaut Effekt plus Pipi in den Augen
David Ball – Riding With Private Malone

Willkommen bei uns