Song der Woche (27KW)

(Bildrechte: Redneck Records)

Gretchen Wilson hatte mit ihrer Debütsingle „Redneck Woman“ reihenweise Preise abgeräumt .

Innerhalb weniger Wochen hatte Sie die Spitze der Country-Charts gestürmt.
Mit ihrem coolen Auftreten entstaubte Sie die steife weibliche Country Szene schlagartig.

Das von John Rich co-produzierte Album **Here For The Party ** wurde fünffach mit Platin ausgezeichnet.
Doch das kurz darauf nachgelegte Album ** All Jacked Up ** kam nicht mehr so gut an .

Der Redneckstyle hatte ausgedient und das Publikum wandte sich wieder den Ladyliken Interpretinnen zu.

Inwieweit das von der Country Industrie zusammen mit den Radio Stationen gelenkt wurde bleibt ein Gedanke……..na ja Ihr wisst ja.. Die Gedanken sind frei.

Die Männer hatten ihr Terrain zurück …
Gretchen Wilson war Anfang 2006 aus den Hitlisten verschwunden.

Und was bleibt dann zu tun? Man widmet sich seinem Privatleben.
Es gab vereinzelte Comebackversuche, zuletzt 2013 aber ….
Auch hier kam es nicht zum erwünschten Erfolg.

Nun ist Gretchen Wilson zurück!

Mit ihrem neuesten Album ** Ready To Get Rowdy ** verspricht Sie: “Die Redneck ist zurück!”

Jawollo ist Sie…………..
Für mich jedenfalls……….Denn dieses Album macht einfach nur Fun zu hören!

Es ist schon wundersam das dieses Country Album mit Herz und dem Sound
den viele Country Fans bei diesem Country Blabla Crossover so vermisst haben
von weiten Teilen der Szene ignoriert wird.

Mal wieder so ein Fall von Arroganz…….schade schade schade Nashville

Aber…
Gott sei`s Gepfiffen und Gepriesen gibt es immer noch Fans die eine eigene Meinung haben!!!!!

Aus diesem Grund….
und weil ich das Album für eine echte Schmackazie halte
kommt mein Song der Woche diesmal auch von Gretchen!

Here it is
Gretchen Wilson – Stacy

Willkommen bei uns