Song Der Woche (33KW)

Phil Vassar ist ein US-amerikanischer Country-Sänger und Songschreiber.

Nach dem Studium zog Vassar nach Nashville, wo er 1995 zusammen mit einem Freund in einem Vorort ein italienisches Restaurant namens Nathan’s eröffnete, in dem regelmäßig Livemusik geboten wurde.
Vassar trat in seinem Restaurant auch selbst auf und sang eigene und Coversongs.

Dabei hörte ihn der Sohn des Sängers Engelbert, der seinem Vater ein Demoband von Ihm gab.
1996 nahm Engelbert Vassars Song ** Once in a While** auf.

Kurze Zeit später konnte Vassar einen Vertrag als Songschreiber bei EMI unterzeichnen.

In der Folgezeit schrieb Vassar Charthits für diverse Kollegen wie
Tim McGraw (For a Little While, My Next Thirty Years),
Jo Dee Messina (Bye, Bye, I’m Alright), Collin Raye (Little Red Rodeo) und Alan Jackson (Right on the Money).

1998 erhielt Vassar einen Plattenvertrag als Sänger bei Arista Nashville.
1999 wurde er von der ASCAP als „Country Songwriter of the Year“ ausgezeichnet.

Sein 2000 veröffentlichtes Debütalbum **Phil Vassar **
enthielt ausschließlich eigenes Material; davon konnten sich fünf Songs in den Top 20 der US-amerikanischen Country-Charts platzieren, darunter der Nr.-1-Hit ** Just Another Day in Paradise **.

Es folgten dann noch mehrere Alben und Wechsel von Plattenlabels.
Am Ende eröffnete er sein eigenes Label weil er sich nicht mehr bestimmen lassen wollte was er zu singen hat.
2018 erschien sein neuestes Album ** Look Back Forward **

Aus dem Album wird Song Der Woche

Phil Vassar – Second Avenue

 

Willkommen bei uns