Song Der Woche (39KW)

Die New-Country-Karriere Kip Moores schien Anfang 2016 beendet – eine selbst verordnete Pause sollte Abhilfe schaffen.

Nachdem der Georgia-Guy im Jahr 2012 mit dem Debütalbum
**Up All Night** und drei Top-Singlehits als neue Stilfigur des Country Rock gefeiert wurde, zeigte ihm die Country – Szene plötzlich die kalte Schulter und ließ alle weiteren Hitversuche gnadenlos abprallen.
Auf dem nachfolgenden Album **Wild Ones** hatte sich der Sänger mit dem roten Ballcap als 80er-Jahre-Nostalgiker präsentiert und den Szenetrend mit antiquierten Melodic-Rock-Sounds vollständig verfehlt.

Mit dem 2017er Album **Slowheart** könnte der Wiedereinstieg gelungen sein.

**Slowheart** ist ein Selfmadeprojekt.
**Kip Moore** ist gleichzeitig Produzent und bis auf zwei Ausnahmen als Autor an allen Titeln beteiligt.
Alte Erfolgsverbindungen wie die mit dem Hitsongwriter Dan Couch (**Something Bout A Truck**, **Hey Pretty Girl**) wurden beibehalten.
Neben einer stärkeren Orientierung am rhythmusorientierten Country Rock ist der entscheidende Vorzug, dass der Mann mit der verführerischen Reibeisenstimme
seinen Easy Touch wieder gefunden hat.
Die gepresst-überdrehten Vocals aus
**Wild Ones** gehören Grössten Teils der Vergangenheit an.

Aus dem Album ** Slowheart**
ist heute der Song Der Woche

Kip Moore – The Bull

Willkommen bei uns